Brief der Geschäftsführung

Zur aktuellen Situation.
Liebe Angehörige, Freunde und Unterstützer des St. Anna-Stifts in Kroge,

wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Nachrichten und die großartige entgegengebrachte Unterstützung in dieser schwierigen Zeit. Wir beleuchten täglich sehr gewissenhaft, ob die getroffenen Maßnahmen zum Schutze aller ausreichen. Das Gesundheitsamt steht uns weiterhin tatkräftig und kompetent zur Seite. Eine Woche Quarantäne mit allen Mitarbeitern und Bewohnern ist bereits geschafft. Diese wird vorerst bis 16. April andauern.

Um der liebevollen Pflege und Zuwendung mehr denn je gerecht zu werden in dieser Zeit, haben wir an die 40 Mitarbeiter aus unserem eigenen Unternehmen zusätzlich im Einsatz. Diese Kollegen kommen aus unseren drei aktuell geschlossenen Tagespflegeeinrichtungen sowie aus unserem ambulanten Pflegedienst. Das zusätzliche Personal unterstützt die Betreuung, Pflege und Gebäude- sowie Zimmerreinung. Das Pflege- und Betreuungspersonal arbeitet autark und voneinander unabhängig in nur jeweils einem Wohnbereich. Durch diesen zusätzlichen Personaleinsatz konnten wir unseren pflegebedürftigen Bewohnern eine Einzelbetreuung an die Seite stellen.

Insgesamt geht es allen in Anbetracht der Umstände gut hier im St. Anna-Stift in Kroge. Eine weitere Bewohnerin ist positiv getestet worden sowie eine Mitarbeiterin, die im bereits isolierten Wohnbereich Maria eingesetzt war. Beide befinden sich in Isolation mit milden Verläufen. Die letzten sechs Testungen, die wir zuletzt durchführten, sind zum Glück negativ.

Aufgrund der frühzeitig durch das St. Anna-Stift ergriffenen und über das vorgeschriebene Maß hinausgehenden Hygiene- und Schutzmaßnahmen ist der Ausbruch lokal begrenzt. Das Personal hält sich an höchste hygienische- und infektionsschutzrechtliche Maßnahmen, trägt spezielle Schutzkleidung und Masken um sich selbst und andere vor einer weitergehenden Ansteckung zu schützen.

Die Gesundheit und das Wohl unserer Bewohner, ihrer Angehörigen und unserer Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität. Wir setzen alles daran, die Vitalität und mentale Stimmung unserer Bewohner mit professionellem, fürsorglichem und positivem Einsatz zu unterstützen.

Danke

Mein Dank gilt vor allem unseren engagierten Mitarbeitern. Liebe Kollegen, euren unermüdlichen Einsatz weiß ich sehr zu schätzen. Ich möchte euch von Herzen für eure großartige, liebevolle und professionelle Unterstützung danken.

 

Allen Angehörigen, Freunden und Unterstützern des St. Anna-Stifts wünsche ich schöne Ostertage. Bleiben Sie alle gesund.

 

Ihr

Rufen Sie uns gerne an unter der Nummer Tel: 04442-805 156