Unser Unternehmen

Menschlich, herzlich und familiär – seit 2002.

Angefangen haben wir mit einem ambulanten Pflegedienst. Mittlerweile können wir viel mehr anbieten, um unser oberstes Ziel zu erreichen: ein würdevolles und herzliches Leben für alle pflegebedürftigen Menschen. So sind wir im St. Anna-Stift mit dem Orden der Mauritzer Franziskanerinnen in eine partnerschaftliche Verbindung getreten, um die Pflegeeinrichtung auch für weltliche Bewohner zu öffnen.

Familien versteht man am besten als Familienunternehmen.

Das. St. Anna-Stift war lange Zeit ein Erholungshaus für die Ordensschwestern, bevor es zum Ruhesitz für ältere Schwestern des Ordens wurde. Bereits in der Vergangenheit haben wir die Versorgung der pflegebedürftigen Schwestern unterstützt. Im Jahr 2012 wurde schließlich gemeinsam mit dem Orden die St. Anna-Stift Kroge GmbH gegründet, die die Trägerschaft des Klosters übernommen hat. Der Orden hält dabei 40 % der Unternehmensanteile, die Familien Zerhusen und Blömer jeweils 30 %.

Unsere Meilensteine

2019

Neubau Service Wohnen

2019

Planung Betriebs-KiTa

2018

Sanierung Marienhaus

2018

Sanierung Herz-Jesu Kirche

2017

Hauptpartner Queen Silvia Nursing Award

2015

Eröffnung Tagespflege Dorfstraße

2015

Gewinner bpa-Quality-Award

2015

Eröffnung Wohnbereich Silvia

2014

Gründung Bereich Weiterbildung

2014

Kooperation Silviahemmet®

2014

Kernsanierung Elisabethhaus

2012

Eröffnung Klostercafé

2012

Eröffnung Tagespflege St. Anna-Stift

2011

Gründung St. Anna-Stift Kroge GmbH

2010

Kooperation Palliativstützpunkt Damme

2010

Eröffnung Tagespflege Mühlen

2010

Kooperation Mauritzer Franziskanerinnen Orden

2002

Gründung Pflegedienst Zerhusen & Blömer

Unsere Logos

Ein Band des Lebens

 

Unsere Logos zeigen auf den ersten Blick eine Silhouette. Auf den zweiten Blick lässt sich das Lebensband erkennen, das die Silhouette formt. Es steht für die Lebenszeit eines jeden Menschen – mit einem Anfang für die Geburt und einem Ende für den Tod. Dabei verläuft das Band ebenso wenig geradlinig wie das Leben.

 

Richtungswechsel, Abzweigungen – genau wie unser aller Leben sucht sich das Lebensband unserer Logos seinen Weg. Äußere Einflüsse, die auf unser Leben einwirken, sind als Kreis dargestellt. Das Lebensband eines jeden Menschen wird durch seine Umwelt geprägt, in die er geboren wurde. Zwischen dieser Abhängigkeit und einer völligen Unabhängigkeit findet unser gesamtes Leben statt. In unserer täglichen Pflegetätigkeit ist es unser Ziel, dies stets zu berücksichtigen.