Einführung in das palliative Konzept Silviahemmet®

Für alle an der Pflege für Menschen mit Demenz beteiligten Berufsfelder.

Die schwedische Pflegephilosophie Silviahemmet® steht unter der Schirmherrschaft der schwedischen Königin Silvia. Das Ziel von Silviahemmet® ist es, dem Menschen mit Demenz ein selbstbestimmtes Leben und somit eine Sinnperspektive zu erhalten. Ihn sehen wir als Lehrer. Dies ermöglicht eine individuell an seinen Bedürfnissen orientierte Betreuung.

 

Grundlagen des Seminars sind die vier tragenden Säulen des Konzepts:

Symptomkontrolle // Teamarbeit // Kommunikation // Angehörigenarbeit

Demenz ist in erster Linie eine Herausforderung an die Menschlichkeit.
Seminarinhalte:

Symptomkontrolle

Symptomkontrolle bei Demenz // Aufbau und Funktion des Gehirns // Nervenzellen // Signalsubstanzen // Das normale Altern und altersbedingte Erkrankungen // Geriatrie // Demenzielle Erkrankungen // Gefäßbedingte Demenzerkrankungen // Sekundäre Demenzerkrankungen // Demenz – Verlauf // Demenz-Untersuchung und Behandlung // Demenz und Medikamente // Symptome bei Demenz // Kognitive Symptome bei Demenz // Exekutive Fähigkeiten // Sprache und Rechenvermögen // Geistige Fähigkeiten und Aufmerksamkeit // Apraxie I & II // Agnosie I & II // Psychiatrische Symptome bei Demenz // Verhaltensauffälligkeiten bei Demenz // Körperliche Symptome // Demenzverlauf

 

Teamarbeit und Kommunikation

Teamarbeit // Erfolgreiche Teamarbeit // Kommunikation und Begegnung // Kenntnisse erwerben // Lebensbericht/Erzählung // Reminiszenz/Erinnerung // Validation (Wiederholung) // Begegnen // Die Grundlagen von Kommunikation und Begegnung // Der Umgang mit verschiedenen Symptomen // Aktivitäten und Ernährung

 

Beratung und Unterstützung von Angehörigen

Besondere Herausforderungen bei Demenz // Sturz und Sturzprophylaxe // Menschen mit anderem kulturellen Hintergrund // Demenz im jungen Alter // Jung und demenzkrank // Angepasste Pflege für Jüngere // Unterstützung der Angehörigen -Nahestehenden // Beim ersten Auftreten der Demenzsymptome // Hilfe suchen // Die Familie erfährt die Diagnose // Die psychische Gesundheit der Angehörigen // Unstimmigkeiten innerhalb der Familie // Verschiedene Phasen und existenzielle Bruchpunkte // Bewältigungsstrategien // Körperliche – Soziale und Finanzielle Konsequenzen // Angehörigengruppe, Angehörigenschulung // Umzug ins Pflegeheim

Umfang:

2 Tage, jeweils von 9:00 bis 16.00 Uhr, max. 15 Teilnehmer

Wochenseminar: 5 Tage, jeweils von 9:00 bis 16.00 Uhr, max. 15 Teilnehmer

Termine:

Aktuell keine Termine verfügbar

Kosten:

160,00 €, inkl. Verpflegung (Mittagessen und Kaffee)

Termine Wochenseminar:

Aktuell keine Termine verfügbar

Kosten Wochenseminar:

400,oo €, inkl. Verpflegung (Mittagessen und Kaffee)