Klostercafé Tag

26 Jan Unser neues Frühstücksbuffet

Ab Februar können Sie an jedem 1. Sonntag im Monat von 9:30-12:00 Uhr unser neues Frühstücksangebot im Klostercafé genießen. Wir bieten Ihnen in Buffetform diverse Backwaren, Schinken, Wurst, Käse, Rührei, verschiedene Fruchtaufstriche und frischen Obstsalat an. Natürlich fehlen Joghurt und Müsli genauso wenig wie Orangensaft, Filterkaffee, Milch und Kakao. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen einen geselligen Auftakt im Februar zu feiern.

Wer nicht genießt, wird ungenießbar. (Johann Christoph Friedrich von Schiller)

Wir nehmen gerne Ihre Reservierungen unter der Telefonnummer 04442-805-141 entgegen. Der Preis p.P. sind 12 €, Kinder bis 3 Jahre zahlen bei uns nichts. Kinder bis 10 Jahren zahlen pro Lebensjahr 0,80 €. Wir freuen uns auf Sie.

MEHR INFOS

16 Dez Die kalte Jahreszeit ist da

Höchste Zeit für einen heißen Milchkaffee im Klostercafé und weihnachtliches Gebäck aus der Klosterbäckerei! Gerade in der Adventszeit ist das Klostercafé ein Ort der Ruhe und Einkehr. Ob nach einem Besuch der liebevoll gestalteten Franziskus-Krippe in der Herz-Jesu Kirche oder vor einem Spaziergang im Klosterwald inkl. Liederweg und Kreuzweg – das Klostercafé ist der perfekte Ausgangspunkt für einen weihnachtlichen Tag am Kaminofen.

MEHR INFOS

15 Dez Neujahrswaffeln im St. Anna-Stift

Im ganzen Haus riecht es nach Waffeln! Sr. Anthelma und Sr. Germana backen schon seit Tagen die beliebten Neujahrswaffeln. Die beiden rüstigen Schwestern – 79 und 83 Jahre alt – versorgen alle Bewohner und Tagespflegegäste im St. Anna-Stift mit dem köstlichen Gebäck. Neujahrswaffeln haben im Oldenburger Münsterland eine lange Tradition. Der Erhalt von angestammten Traditionen, Gewohnheiten und jahreszeitlichen Gepflogenheiten ist uns in all unseren Einrichtungen ein großes Anliegen. Dies schafft Orientierung und Vertrautheit und somit noch mehr Wohlbefinden.

MEHR INFOS

05 Dez Eine neue Ausstellung im St. Anna-Stift

Die Künstlerin Bärbel Deters hat die Ausstellung ihrer Bilder am 1.12.2016 im Flur des Klostercafés eröffnet. Bewundert werden können nun zahlreiche Acrylgemälde auf Leinwand. Wir freuen uns ganz besonders über diese weitere Ausstellung in unserem Hause, da wir Kunst und Handwerk sehr schätzen. Ein großer Dank geht hiermit an Bärbel Deters, die uns allen mit ihren Werken nun das Haus verschönert und die Herzen erfreut.

Malen heißt nicht Formen färben, sondern Farben formen. (Henri Matisse)
MEHR INFOS

01 Jun Unser Bienenfest

Am vergangenen Montag, den 30. Mai, stellten die Bewohner des St. Anna-Stiftes in Kroge zusammen mit den Ordensschwestern sowie dem Kindergarten St. Franziskus in Kroge drei Bienenstöcke im Klostergarten auf.

Die Kroger Imker Frank Büscherhoff und Ralf Fangmann hatten vor einigen Tagen im Klostergarten bereits einen Bienenschaukasten aufgestellt, der durch eine Glasscheibe einen Blick in eine arbeitende Bienenkolonie zulässt. Jetzt wurden drei weitere Bienenstöcke im Klostergarten aufgestellt. Diese Kästen wurden von den jeweils drei Gruppen des benachbarten Kindergartens St. Franziskus gestaltet und bemalt. In diesem Rahmen werden die Kindergartenkinder zusammen mit den Bewohnern zu Hobbyimkern, die die Arbeit der Honigbienen begleiten und schon bald den ersten Honig ernten werden.

Zum Auftakt fand dafür ein Bienenfest statt. Die drei Bienenvölker (insgesamt mehr als 45.000 Bienen) zogen ein! Den Honig aus dem Klostergarten können Sie in unserem Klostercafè käuflich erwerben.

MEHR INFOS

24 Mai Neue Ausstellung im Klostercafé

Am 22. Mai eröffnete die Malerin Janine Tetzlaff-Kosiol im Rahmen einer Vernissage Ihre Ausstellung „Licht in der Malerei“ im St. Anna-Stift in Kroge. Bis zum 28. August sind Ihre Werke im Klostercafè zu bewundern. Die Künstlerin betonte in Ihrer Ansprache die Bedeutung des „Lichts“ in Ihren Bildern. Für Sie bedeute „Licht“ auch immer Veränderung. Dies sei eine Quelle Ihrer Inspiration. Weitere Information zur Malerin und Ihren Werken finden Sie auch unter www.janine-tetzlaff-kosiol.de

MEHR INFOS

28 Nov Wir sind im „Cafétaler“

Vor einigen Wochen haben wir uns sehr gefreut über die Anfrage von Frau Kessens, uns in den ersten Cafétaler aufzunehmen. Natürlich waren wir gern bereit uns mit Talern an dem tollen Buchprojekt zu beteiligen. Jetzt können Sie bei uns zwei Taler einlösen: Einen für ein Heißgetränk und einen für ein Stück Kuchen. Unsere Klostercafé-Mitarbeiter freuen sich auf Sie und die Taler. Kommen Sie vorbei.

Erfahren Sie hier mehr über das Buch. Sie können es zum Preis von 15 € direkt bei Frau Kessens bestellen oder auch bei den OV Geschäftsstellen bzw. Redaktionen in Vechta, Lohne, Damme und Dinklage kaufen. Im Buch enthalten sind neben vielen informativen Geschichten zu den Cafés auch Taler im Wert von über 60€. Es lohnt sich also und ist ein tolles Geschenk. Nicht nur zu Weihnachten.

(Bildmaterial vom Buchtitel sowie das Logo mit freundlicher Genehmigung von Frau Marion Kessens)

MEHR INFOS

13 Nov In der Klosterbäckerei …

Während der Advents- und Weihnachtszeit können Sie nun auch die Klosterbäckerei mit nach Hause nehmen! Ob Nussplätzchen, Mandelstangen, Spritzgebäck, Mini Christstollen oder Mehlbolzen – all diese weihnachtlichen Leckereien können Sie ab sofort bis Weihnachten in unserem Klostercafè kaufen. Alle Produkte werden hier im Haus in der Klosterbäckerei frisch zubereitet und gebacken. Verwöhnen Sie sich und Ihre Liebsten während der Adventszeit mit diesen Köstlichkeiten und genießen Sie diese schöne Zeit des Jahres!

MEHR INFOS