Tagespflege Tag

15 Nov Zu wenige Betreuungsplätze für junge Pflegebedürftige

Laut dem neuen Barmer Pflegereport gibt es in Deutschland zu wenige Betreuungsplätze für junge Pflegebedürftige. Mit diesen einführenden Worten soll im Barmer Pflegereport 2017 auf eine gravierende Versorgungslücke in Angeboten für junge Pflegebedürftige aufmerksam gemacht werden. Bereits im Jahre 2015 gab es rund 386000 Pflegebedürftige unter 60 Jahren, was in etwa 13,5% der insgesamt 2,86 Millionen Pflegebedürftigen in Deutschland entspricht. Dem Wunsch der jungen Pflegebedürftigen nach verschiedenen Angeboten insbesondere der teilstationären und Kurzzeitpflege, steht ein mangelndes Platzangebot in den rund 4000 teilstationären – und 3400 Kurzzeitpflegeeinrichtungen gegenüber.

Hier finden Sie den kompletten Pflegereport 2017 als Download.

In Deutschland gibt es zu wenige Betreuungsplätze für junge Pflegebedürftige. (Barmer Pflegereport 2017)

Auf diese Entwicklung haben wir bereits im August 2015 mit der Gründung der Tagespflege Dorfstraße reagiert. Aufgrund der Tatsache, dass wir ein möglichst breites Angebotsspektrum für jede Altersklasse schaffen wollten und uns das Wohl jedes Pflegebedürftigen am Herzen liegt, ist unsere Tagespflege Dorfstraße auf junge Pflegebedürftige spezialisiert. Im Rahmen individueller und persönlicher Betreuung können junge Pflegebedürftige Ihrem Alter entsprechend gefördert und unterstützt werden. Der Fokus liegt bei der Versorgung auf einer nachhaltigen Verbesserung der persönlichen Fähigkeiten und der Lebensqualität. So kann beispielsweise auch die therapeutische Betreuung direkt in der Einrichtung stattfinden.

Bei möglichen Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter 05492/1322 zur Verfügung.

MEHR INFOS

16 Dez Weihnachtsfeier unserer Tagespflegen

Heute stimmten wir uns mit einer schönen Feier gemeinsam auf die Ankunft Christi, das Weihnachtsfest ein. Gäste und Angehörige der Tagespflege Wieferigs Hof und Tagespflege Dorfstraße verbrachten einen stimmungsvollen Nachmittag im Mühler Pfarrheim. Wir bedankten uns bei allen Gästen für die Treue und versprachen, dass man auch im neuen Jahr stets merken solle, dass die Tagespflegeeinrichtungen für Zerhusen & Blömer eine Herzensangelegenheit ist.

Die persönliche Nähe zu unseren Gästen ist uns wichtig. Sie ist das, was uns mit unseren Gästen verbindet. (Ulrich Zerhusen)
MEHR INFOS

15 Dez Neujahrswaffeln im St. Anna-Stift

Im ganzen Haus riecht es nach Waffeln! Sr. Anthelma und Sr. Germana backen schon seit Tagen die beliebten Neujahrswaffeln. Die beiden rüstigen Schwestern – 79 und 83 Jahre alt – versorgen alle Bewohner und Tagespflegegäste im St. Anna-Stift mit dem köstlichen Gebäck. Neujahrswaffeln haben im Oldenburger Münsterland eine lange Tradition. Der Erhalt von angestammten Traditionen, Gewohnheiten und jahreszeitlichen Gepflogenheiten ist uns in all unseren Einrichtungen ein großes Anliegen. Dies schafft Orientierung und Vertrautheit und somit noch mehr Wohlbefinden.

MEHR INFOS

23 Mai Unsere flotte Flotte

Wir haben heute unseren neuen und dritten Tagespflegebus in Empfang genommen. Der komfortable und barrierefrei ausgestattete Mercedes Sprinter steht ab sofort für unseren Fahrdienst zur Verfügung. „Mit dem neuen Bus können wir nun die Fahrzeiten weiter verkürzen und noch besser auf die Wünsche der Tagespflegegäste eingehen“ freut sich Christa Schrand, Leiterin der Tagespflegen Wieferigs Hof und Dorfstraße.

Jeden Tag werden unsere Tagespflegegäste morgens von zu Hause abgeholt und am Abend wieder bis ins eigene Zuhause zurückgebracht.

MEHR INFOS

22 Jul Unsere neue Tagespflege in Mühlen

Wir eröffnen im August eine weitere Tagespflegeeinrichtung in Mühlen. Die neue Tagespflege wird die nunmehr dritte teilstationäre Einrichtung sein, in der wir pflegerische Versorgung, Aktivierung und Betreuung über Tag anbieten. Die Tagespflege ist an 7 Tagen die Woche täglich von 10:00 – 18:00 Uhr geöffnet.

Im ehemaligen Wohnhaus der Familie Blömer an der Dorfstraße 65 haben wir einen idealen Standort für die neue Tagespflegeeinrichtung gefunden. In familiärer Wohnhausatmosphäre können die Gäste die großzügigen Räumlichkeiten im Inneren auf 350 qm genießen. Auch der große Garten mit beheizbarer Terrasse am Gartenteich sowie Holzhütte und Spazierwege sind einladend gestaltet.

Bei Interesse rufen Sie uns gerne an unter 05492-928-080.

Wir freuen uns auf Sie.

MEHR INFOS

16 Jul Ein Hoch auf den Sommer

Am Freitag, den 3. Juli feierten wir bei schönstem Sommerwetter unser jährliches Sommerfest. Nicht nur die Sonnenstrahlen wärmten unser Herz, sondern auch die gesanglichen Darbietungen des Shanty-Chores aus Mühlen. Der Chor hatte allen Bewohnern und Ordensschwestern einen großen, frischen Sommerstrauß mitgebracht. Der sommerliche Kamille-Duft erfüllte sogleich die Feier. Bei Tanz, Gesang, Bier und gegrillten Leckereien ließen wir diesen schönen Tag ausklingen.

MEHR INFOS

25 Apr Unsere neue Anzeige

Unsere Tagespflege in Kroge ist dem St. Anna-Stift angeschlossen. Hier wird nach Silviahemmet® gelebt und Sie richtet sich speziell an Menschen mit Demenz. Was viele nicht wissen: Wir sind die einzige Tagespflege im Umkreis, die 365 Tage im Jahr geöffnet hat. Damit bieten wir Angehörigen und Pflegenden die Möglichkeit einer Pause in ihrem oft stressigen Alltag. Gerade an Feiertagen ist eine Unterstützung in der Pflege willkommen um für eine gemeinsame Feier z.B. einiges vorzubereiten. Das entstresst nicht nur die Pflegenden sondern dadurch auch den dementiell veränderten Menschen. Und ein entspanntes Umfeld ist vor allem für ihn ein ganz wichtiger Faktor um den Prozess der Demenz möglichst gut zu bewältigen. Erfahren Sie hier mehr über unsere Tagespflege Kroge und zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Aktuell haben wir noch Plätze frei.

MEHR INFOS