Stationäre Pflege

16 Jul Einweihung unseres neuen Wohnbereiches

Heute haben wir andächtig und feierlich zusammen mit Kaplan Thorsten Stemmer unseren neuen Wohnbereich Silvia eingeweiht. Zusammen mit Bewohnern und Ordensschwestern erbaten wir Gottes Segen für unseren neuen Bereich. Wir betonten dies mit folgenden Worten:

„Wo nicht der Herr das Haus erbauet, da arbeiten umsonst alle, die nur aufs Bauen sich vertrauen“.

Im Anschluss fand ein feierlicher Brunch mit den Bewohnern des Wohnbereiches statt.

MEHR INFOS

16 Jul Ein Hoch auf den Sommer

Am Freitag, den 3. Juli feierten wir bei schönstem Sommerwetter unser jährliches Sommerfest. Nicht nur die Sonnenstrahlen wärmten unser Herz, sondern auch die gesanglichen Darbietungen des Shanty-Chores aus Mühlen. Der Chor hatte allen Bewohnern und Ordensschwestern einen großen, frischen Sommerstrauß mitgebracht. Der sommerliche Kamille-Duft erfüllte sogleich die Feier. Bei Tanz, Gesang, Bier und gegrillten Leckereien ließen wir diesen schönen Tag ausklingen.

MEHR INFOS

14 Jul Unser Anbau ist fertig

Stolz können wir verkünden, dass nun unser neuer Anbau für den geschützten Wohnbereich Silvia fertiggestellt ist. Nach außen ist dies sehr gut durch die großen Fensterfronten, die Terrasse und den eigens angelegten „Duft- und Sinnesgarten“ zu erkennen. Seine verschlungenen Wege laden mit neuen Bänken zum verweilen und mit einer besonderen Bepflanzung und verschiedenen Untergründen zum aktiven erleben ein. Hochbeete z.B. bieten unseren Bewohnern auch die Möglichkeit, sich an der Gartenarbeit zu beteiligen.

Unsere neue Wohngruppe ist nach der Königin Silvia von Schweden benannt, denn sie ist die Initiatorin und Schirmherrin der hier umgesetzten Silviahemmet® Philosophie.

Wir laden Sie herzlich ein, uns zu besuchen. Gerne erzählen wir Ihnen, was unseren neuen Wohnbereich so besonders macht. Zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen wenn Sie sich über Fragen rund um die Pflege eines Angehörigen informieren möchten. Auch helfen wir Ihnen bei organisatorischen Belangen, z.B. bei dem Antrag einer Pflegestufe.

Wir freuen uns auf Sie.

MEHR INFOS

08 Jul Wir bedanken uns für den bpa Quality Award

Als Sieger des bpa Quality Awards 2015 hatten wir die Möglichkeit an der Jahresmitgliederversammlung in Dresden teilzunehmen sowie dort unser Konzept des „Wohnbereichs Silvia“ vorzustellen.

Uns hat es zuallererst sehr beeindruckt, dass dem bpa stolze 9000 Pflegeeinrichtungen angeschlossen sind. Davon waren auf der Versammlung ca. 300 Teilnehmer vertreten. Stattgefunden hat die Versammlung inklusive der Preisverleihung im Kongresszentrum.

Vor der eigentlichen Verleihung standen viele Themen auf der Tagesordnung, die sich sehr an der Wirtschaftlichkeit von Pflegeeinrichtungen orientieren. Also um Kostenoptimierungen und Zeitersparnisse im pflegerischen Alltag. Da war es schon eine kleine Herausforderung inhaltlich nun ein Konzept zu präsentieren, welches auf den ersten Blick alles andere als die pure Wirtschaftlichkeit widerspiegelt. In rund 20 Minuten haben wir also abseits von Zahlen und Erträgen unser gelebtes Konzept Silviahemmet® sowie der darauf basierende „Wohnbereich Silvia“ vorgestellt. Ganz offensichtlich war die anfängliche Herausforderung geglückt und vielleicht war es sogar gerade dieser Bruch von der faktischen Agenda hin zu einem sehr menschlichen Thema. Viele der Zuhörer fühlten sich angesprochen und kamen im Laufe der weiteren Abendveranstaltung auf uns zu. Die Pflegephilosophie Silviahemmet® kannten einige bereits aus der Theorie aber das Wissen um die tatsächliche Umsetzung war für viele neu. Wir konnten tolle Gespräche führen und vielen Interessenten durch Informationen zur Umsetzung in ihrem Hause weiterhelfen.

Wir freuen uns natürlich sehr wenn wir auch ihr Interesse wecken konnten. Sei es als Angehöriger, als Leiter einer Pflegeeinrichtung oder als Pflegepersonal. Schauen Sie sich auf unserer Seite um und erfahren Sie alles rund um Silviahemmet® und unsere Weiterbildungen.

Auf dem Foto sehen Sie (v. l. n. r.):
  • Susanne Pietowski, Vizepräsidentin bpa
  • Elisabeth Blömer, Geschäftsführerin Zerhusen & Blömer und St. Anna-Stift Kroge
  • Stefan Nolte, Leiter Wohnbereich Silvia und Silviahemmet®-Trainer
  • Bernd Meurer, Präsident bpa
MEHR INFOS

18 Jun Gewinner des bpa Quality Awards

Alle 2 Jahre vergibt der bpa (Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.) den „bpa Quality Award“ für innovative Projekte, die für eine nachhaltige Verbesserung der Qualitätsorientierung sorgen. Besonders gewertet werden Aspekte wie die Übertragbarkeit der Projekte auf andere Pflegeeinrichtungen sowie neue Ansätze im Bereich der Aus- und Weiterbildung. In Deutschland ist jede dritte Pflegeeinrichtung Mitglied im bpa. Wir sind eine von ihnen.

Die Preisverleihung des „Quality Award“ fand heute, am 18. Juni 2015, im Rahmen der bpa-Bundesmitgliederversammlung in Dresden statt. Hier haben wir unsere Einrichtung sowie unser innovatives Konzept persönlich vorgestellt.

Das St. Anna-Stift Kroge hat sich mit der teilstationär wie vollstationär umgesetzten und gelebten Pflegephilosophie Silviahemmet® beworben und gewonnen. Durch die neue Wohngruppe, die deutschlandweit die erste ihrer Art im Bereich der vollstationären Pflege ist, setzen wir neue Maßstäbe im Bereich der Versorgung von demenziell erkrankten Menschen und deren Angehörigen. In unserem Hause leben und lehren wir diese Philosophie. Das heißt, dass wir nicht nur die Pflege der Bewohner, sondern ganz besonders auch die Bedürfnisse der Angehörigen und der Pflegekräfte berücksichtigen. Denn nur geschultes und zufriedenes Personal kann dem Erkrankten respektvoll und umsichtig begegnen. Als Ansprechpartner für alle Sorgen und Fragen der Angehörigen sind wir ein starker Partner an ihrer Seite und schaffen gemeinsam ein optimales Umfeld.

Silviahemmet® zu leben, heißt auch, gelernte Konventionen im pflegerischen Tagesablauf zu verlassen und sich mehr auf die Bedürfnisse und die Signale der demenziell veränderten Menschen einzulassen. Möchten auch Sie einen Menschen in Ihrem Umfeld so pflegen oder als Pfleger dieses Wissen anwenden, können Sie gern bei uns Weiterbildungen buchen. Mehr dazu finden Sie in unserem Bereich der Weiterbildungen.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Team des St. Anna-Stift Kroge

MEHR INFOS

25 Apr Wir feiern großes Ordensjubiläum

In unserem Orden war am 23.04. großes Jubiläumsfeiern. 13 Ordensschwestern haben vor insgesamt 775 Jahren ihre Gelübte abgelegt. Sr. Magda hat ihr Gnadenjubiläum feiern können, denn sie ist seit nunmehr stolzen 70 Jahre Franziskanerin. Das Eiserne Ordensjubiläum nach 65 Jahren feierten Sr. Servula, Sr. Hilda und Sr. Petrusa. 60 Jahre Ordenszugehörigkeit und somit das Diamantene Jubiläum konnten gleich sechs Schwestern feiern: Sr. Irminata, Sr. Walburgis, Sr. Beatilde, Sr. Edelgund, Sr. Georgis und Sr. Asterina. Mit drei weiteren Schwestern feierten wir ihr Goldenes Jubiläum: Sr. Renatis, Sr. Xaveria und Sr. Willehade. Sie alle haben Großes geleistet. So waren oder sind einige von Ihnen Krankenschwestern, Altenpflegerinnen und Seelsorgerinnen. Andere trugen und tragen zum leiblichen Wohle ihrer Schwestern bei. Auch im Verwaltungsbereich wurden durch die Schwestern die Fäden zusammengehalten. Wir gratulieren allen Schwestern zu ihren Jubiläen und freuen uns, dass sie bei uns im St. Anna-Stift sind.

Unbearbeitete Fotos der Jubilarinnen mit freundlicher Genehmigung von Linda Braunschweig, Oldenburgische Volkszeitung

MEHR INFOS

04 Mrz Neue Silviahemmet®-Trainerinnen ausgebildet

Unsere Mitarbeiterinnen Sigrid Rottinghaus, Jennifer Wendt und Verena Kühling haben die Ausbildung zur Silviahemmet®-Trainerin durchlaufen. Dafür sind sie nach Stockholm in Schweden gereist. Dort hatten sie vor Ort die Möglichkeit diese einzigartige Pflegephilosophie „einzuatmen“ und in der Praxis zu erleben. Wir gratulieren den drei ganz herzlich zur bestandenen Prüfung!!

Anfang April wird unsere neue Wohngruppe eröffnen. Sie wird in Deutschland erster Modellstandort sein, an dem die Philosophie Silviahemmet® in der vollstationären Pflege umgesetzt wird. Mit der Weiterbildung der Mitarbeiterinnen möchten wir eine möglichst enge Anlehnung an die Original-Werte der Philosophie Silviahemmet® sicherstellen. Denn wo Silviahemmet® draufsteht, soll auch Silviahemmet® drin sein.

MEHR INFOS

23 Feb Entbürokratisierung der Pflegedokumentation

Der bürokratische Aufwand im Umgang mit der Pflegedokumentation nahm in den vergangenen Jahren immer mehr zu. Resultat war eine zunehmende Unzufriedenheit unter den Pflegekräften. Seit dem 01.01.2015 wird das Projekt „Entbürokratisierung der Pflegedokumentation“ durch das Bundesministerium für Gesundheit unter Leitung des Projektbüros in Berlin umgesetzt. Ziel ist es, die Pflegedokumentation auf ein vertretbares Maß zu reduzieren. Auch der ambulante Pflegedienst „Zerhusen & Blömer GmbH“ beteiligt sich an diesem Projekt und wird gemeinsam mit dem bpa die Anforderungen nach Maßstäben umsetzen, wie sich der Aufwand erheblich reduzieren lässt, ohne fachliche Standards zu vernachlässigen, die Qualität zu gefährden oder haftungsrechtliche Risiken aufzuwerfen. Damit wieder mehr Zeit für die Menschen bleibt, die uns am Herzen liegen.

Finden Sie mehr Informationen über das Projekt des Bundesministerium für Gesundheit hier.

MEHR INFOS