Spenden Tag

31 Jul Unser Anna Fest

Am gestrigen Sonntag fand bei schönstem Wetter und viel Wind das Anna Fest statt. Viele Attraktionen für Groß und Klein machten diesen Tag zu einem vollen Erfolg für uns alle und vor allem für die Renovierung der Herz-Jesu Kirche.

Nach dem Gottesdienst verlagerte sich die Feier in unseren Klostergarten. Hier erwarteten die Gäste Getränke- und Essensstände und für die Kleinen gab es eine Hüpfburg, einen großen Sandhaufen, eine Torwand und diverse andere Beschäftigungen. Nach und nach füllte sich der Garten, es wurde gegessen, getrunken und gelacht. Als die Verkaufsstände öffneten sowie der Shanty-Chor und die Schweger Tanzgruppe ihren Auftritt hatten, waren wir nahezu überwältigt von der Anzahl unserer Besucher. Weitere Bänke und Tische wurden kurzerhand hinzugeholt um weitere Sitzgelegenheiten zur Kaffe- und Kuchenzeit zu schaffen.

Wir möchten uns ganz herzlichen bedanken bei allen, die mitgeholfen und unser Fest unterstützt haben. Sei es beim Auf- und Abbau, mit Spenden, Sachspenden und mit ihrem zahlreichen Erscheinen.

MEHR INFOS

06 Jun Elf Freunde müsst ihr sein

Heute haben wir die jetzige 2. F-Jugend und zukünftige 2. E-Jugend von Blau-Weiß Lohne beim Training besucht. Die kleinen Kicker gehen schon ran wie die Großen und es fiel ein Tor nach dem anderen. So verwundert es nicht, dass sie in der vergangenen Saison sogar Meister der Kreisliga geworden sind. Wir möchten soviel sportlichen Ehrgeiz und Teamleistung gerne unterstützen. Und deshalb sponsoren wir die Ausrüstung mit Fußballtrikots, Hosen und Stutzen. 

Wir wünschen unserem Team von Blau-Weiß Lohne viel Erfolg für die nächste Spielsaison (Ulrich Zerhusen)

Unser Dank geht an die Trainer Frank Tiedeken und Ilasa Ismaili. Denn durch ihre Unterstützung und Erfahrung ist dieses kleine Team schon ein ganz großes geworden.

MEHR INFOS

18 Jan Spende des Inner Wheel Clubs Vechta

Die Mitglieder des Inner Wheel Clubs Vechta überreichten uns zum „Tag der guten Tat“ einen Spendenscheck in Höhe von 2000 €.

Wir haben uns mit dem Schwerpunktthema Demenz auseinandergesetzt. In Kroge gibt es ein besonderes Konzept für die Betreuung von Menschen mit Demenz. Das hat uns neugierig gemacht. (Club-Präsidentin Annegret Schmitz)

Das Geld soll eingesetzt werden, um Menschen mit Demenz und deren Angehörige und Familien zu unterstützen. Der Inner Wheel Club Vechta wurde im Jahr 2012 gegründet und zählt derzeit 29 Mitglieder. Weltweit sind mehr als 100.000 Frauen in etwa 4000 Clubs in 103 Ländern engagiert. Nach einem Vortrag über die Philosophie Silviahemmet® und einem Rundgang durch die Wohngruppe Silvia brachten wir den Frauen unsere tägliche Arbeit näher.

Wir bedanken uns herzlich für die überaus großzügige Spende!

MEHR INFOS

06 Jan Wir bedanken uns für die Spende

Ganz herzlich möchten wir uns bei Michael Espelage von der Öffentlichen Versicherung bedanken! Kurz vor Weihnachten überreichte uns das Versicherungsbüro der Öffentlichen Versicherung Espelage einen Spendenscheck über 800 €. Die Spende ist für den gemeinnützigen Förderverein Anna Wassenberg e.V. vorgesehen, der sich für mehr Wertschätzung der Pflegekräfte einsetzt. Außerdem erhielt auch der Verein Hilfe für krebskranke Kinder und Jugendliche Vechta e.V. eine Spende von 800 €, die die stellvertretende Vorsitzende Manuela Bröring entgegennahm.

Wir vom Förderverein Anna Wassenberg möchten uns ausdrücklich bei Herrn Espelage für diese großzügige Spende bedanken. Wofür das Geld eingesetzt wird und wie man den Förderverein unterstützen kann erfahren sie hier.

MEHR INFOS

13 Dez Kolpingtag in Mühlen

Die Kolpingsfamilie Mühlen hatte uns am 11. Dezember zum Kolpinggedenktag nach Mühlen eingeladen. Nach dem Gottesdienst wurde gemeinsam im Kolbe-Haus gefrühstückt. Neben einigen anderen Mitgliedern wurde auch unser Mitarbeiter und Busfahrer der Tagespflegebusse, Josef Horstmann, für seine langjährige Mitgliedschaft geehrt. Im Anschluss informierten wir die Mitglieder über unser Tagespflegeangebot in Mühlen und die Veränderungen, die sich durch die Eröffnung der neuen Tagespflege Dorfstraße im August 2015 im Ortskern ergeben haben. In diesem Rahmen würdigten wir die tolle und wichtige Arbeit des Kolpingwerkes, indem wir eine Spende über 500,00 €  an die Kolpingsfamilie Mühlen überreichten.

Wir bedanken uns bei der Kolpingfamilie Mühlen für den schönen Tag. Mehr über das außergewöhnliche Werk Adolph Kolpings erfahren Sie hier.

MEHR INFOS

29 Nov Ein Vorweihnachtsgeschenk

Eine schöne Mitteilung erreichte uns diese Woche! Nein, es ist zwar noch nicht Nikolaustag, aber ein Geschenk gab es trotzdem! Unsere Hausbank, die Volksbank Lohne-Mühlen überreichte allen drei Lohner Pflegeheimen einen Scheck von insgesamt 1.500,00 €, also jeweils 500,00 €. Das Geld soll den Bewohnern in Form von Advents- und Weihnachtsdekoration zugute kommen. Neben dem St. Anna-Stift in Kroge wurden auch das Elisabethhaus in Lohne sowie das Landhaus Lohne bedacht.

Wir bedanken uns bei der Volksbank Lohne-Mühlen, auch im Namen unserer Bewohner. Wir werden uns alle sehr an der Dekoration erfreuen und damit eine stimmungsvolle Adventszeit erleben.

Auf dem Foto sind die Vertreter der Einrichtungen zu sehen (von links nach rechts): Marcus Kind (Landhaus Lohne), Andreas kl. Bornhorst (Elisabethhaus-Lohne), Ulrich Zerhusen (St. Anna-Stift Kroge), Gerd Remmers (Volksbank Lohne-Mühlen), sowie Frau Stolte und Frau Stolte (Cousinen), beide Bewohnerinnen im Elisabethhaus Lohne.

MEHR INFOS

28 Jul Eine neue Schule für Bangladesch

Wir und Kinder in Bangladesch e.V. möchten Ihnen Danke sagen!

Danke für die zahlreichen Erlöse, die wir aus dem Verkauf unserer Handarbeiten im St. Anna-Stift sammeln konnten. Diese spenden wir regelmäßig für einen guten Zweck. Und zu unserer großen Freude erreichten uns nun aus Bangladesch neue Infos. Die Schule, die hier aufgebaut werden sollte, ist weitestgehend fertiggestellt.

Die Erste Klasse ist nun bereits eingezogen und wird unterrichtet. Parallel werden noch weitere Bauarbeiten verrichtet, denn es fehlen noch der Sportplatz, sanitäre Einrichtungen und weitere Ausstattungen.

Aktuell gab es eine Überflutung, die Schule war jedoch nicht betroffen, da sie auf einem erhöhten Fundament gebaut wurde.

Weitere Spenden sind weiterhin willkommen und unerlässlich. Nicht nur für die noch fehlenden Anlagen sondern auch aufgrund der schlechten Ausbildungssituation vor Ort. Dazu schreibt uns der Verein den genaueren Hintergrund:

Doch unsere Vision von einer besseren Zukunft für die Kinder in Bangladesch geht noch weiter. Nachdem die Schülerinnen und Schüler die 10. Klasse beendet haben, möchten wir ihnen die Möglichkeit einer Ausbildung vor Ort geben. Es soll eine Berufsschule angebunden werden. Unser Ziel ist es, Menschen aus Deutschland nach Bangladesch zu bringen, die den jungen Menschen einen Beruf nahebringen, indem sie ihnen eine praktische Ausbildung vermitteln. In Bangladesch gibt es eine große Landflucht, so dass viele junge Menschen die Dörfer verlassen und entweder in die Großstädte (oft in die Slums) oder ins Ausland (z.B. arabische Länder am Golf) gehen. Eine Berufsschule würde dieser Entwicklung entgegenwirken und die jungen Menschen dazu veranlassen, in ihren Dörfern zu bleiben und die ländlichen Regionen stärken. Als Verein tragen wir weiterhin die monatlichen Kosten von ca. 1.000 Euro, z.B. für den Unterhalt der Schule und die Lehrergehälter. Auch für unser langfristiges Ziel, den Ausbau einer Berufsschule, benötigen wir weitere finanzielle Unterstützung.

 Lassen Sie uns gemeinsam weiterhin für diesen und andere gute Zwecke spenden. Wie Sie an diesem Beispiel sehen, lohnt es sich.

MEHR INFOS