St. Anna-Stift Tag

16 Jul Ein Hoch auf den Sommer

Am Freitag, den 3. Juli feierten wir bei schönstem Sommerwetter unser jährliches Sommerfest. Nicht nur die Sonnenstrahlen wärmten unser Herz, sondern auch die gesanglichen Darbietungen des Shanty-Chores aus Mühlen. Der Chor hatte allen Bewohnern und Ordensschwestern einen großen, frischen Sommerstrauß mitgebracht. Der sommerliche Kamille-Duft erfüllte sogleich die Feier. Bei Tanz, Gesang, Bier und gegrillten Leckereien ließen wir diesen schönen Tag ausklingen.

MEHR INFOS

14 Jul Unser Anbau ist fertig

Stolz können wir verkünden, dass nun unser neuer Anbau für den geschützten Wohnbereich Silvia fertiggestellt ist. Nach außen ist dies sehr gut durch die großen Fensterfronten, die Terrasse und den eigens angelegten „Duft- und Sinnesgarten“ zu erkennen. Seine verschlungenen Wege laden mit neuen Bänken zum verweilen und mit einer besonderen Bepflanzung und verschiedenen Untergründen zum aktiven erleben ein. Hochbeete z.B. bieten unseren Bewohnern auch die Möglichkeit, sich an der Gartenarbeit zu beteiligen.

Unsere neue Wohngruppe ist nach der Königin Silvia von Schweden benannt, denn sie ist die Initiatorin und Schirmherrin der hier umgesetzten Silviahemmet® Philosophie.

Wir laden Sie herzlich ein, uns zu besuchen. Gerne erzählen wir Ihnen, was unseren neuen Wohnbereich so besonders macht. Zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen wenn Sie sich über Fragen rund um die Pflege eines Angehörigen informieren möchten. Auch helfen wir Ihnen bei organisatorischen Belangen, z.B. bei dem Antrag einer Pflegestufe.

Wir freuen uns auf Sie.

MEHR INFOS

08 Jul Wir bedanken uns für den bpa Quality Award

Als Sieger des bpa Quality Awards 2015 hatten wir die Möglichkeit an der Jahresmitgliederversammlung in Dresden teilzunehmen sowie dort unser Konzept des „Wohnbereichs Silvia“ vorzustellen.

Uns hat es zuallererst sehr beeindruckt, dass dem bpa stolze 9000 Pflegeeinrichtungen angeschlossen sind. Davon waren auf der Versammlung ca. 300 Teilnehmer vertreten. Stattgefunden hat die Versammlung inklusive der Preisverleihung im Kongresszentrum.

Vor der eigentlichen Verleihung standen viele Themen auf der Tagesordnung, die sich sehr an der Wirtschaftlichkeit von Pflegeeinrichtungen orientieren. Also um Kostenoptimierungen und Zeitersparnisse im pflegerischen Alltag. Da war es schon eine kleine Herausforderung inhaltlich nun ein Konzept zu präsentieren, welches auf den ersten Blick alles andere als die pure Wirtschaftlichkeit widerspiegelt. In rund 20 Minuten haben wir also abseits von Zahlen und Erträgen unser gelebtes Konzept Silviahemmet® sowie der darauf basierende „Wohnbereich Silvia“ vorgestellt. Ganz offensichtlich war die anfängliche Herausforderung geglückt und vielleicht war es sogar gerade dieser Bruch von der faktischen Agenda hin zu einem sehr menschlichen Thema. Viele der Zuhörer fühlten sich angesprochen und kamen im Laufe der weiteren Abendveranstaltung auf uns zu. Die Pflegephilosophie Silviahemmet® kannten einige bereits aus der Theorie aber das Wissen um die tatsächliche Umsetzung war für viele neu. Wir konnten tolle Gespräche führen und vielen Interessenten durch Informationen zur Umsetzung in ihrem Hause weiterhelfen.

Wir freuen uns natürlich sehr wenn wir auch ihr Interesse wecken konnten. Sei es als Angehöriger, als Leiter einer Pflegeeinrichtung oder als Pflegepersonal. Schauen Sie sich auf unserer Seite um und erfahren Sie alles rund um Silviahemmet® und unsere Weiterbildungen.

Auf dem Foto sehen Sie (v. l. n. r.):
  • Susanne Pietowski, Vizepräsidentin bpa
  • Elisabeth Blömer, Geschäftsführerin Zerhusen & Blömer und St. Anna-Stift Kroge
  • Stefan Nolte, Leiter Wohnbereich Silvia und Silviahemmet®-Trainer
  • Bernd Meurer, Präsident bpa
MEHR INFOS

08 Jul Neuer Liederweg im Klosterwald

Unser Klosterwald bekommt eine Attraktion mehr. Denn am Sonntag, den 12. Juli, wird um 15 Uhr offiziell der neue Liederweg eröffnet. Auf einer Länge von 1200 Metern wurde ein idyllischer Rundgang zum spazieren, innehalten, singen und verweilen angelegt.

Ganz besonders stolz dürfen wir alle auf die Initiatorin und Sponsorin Maria Wilke aus Kroge sein. Sie hatte den Wunsch einen solchen Weg zu schaffen für Spaziergänger, Bewohner des Stiftes, für Schulklassen und Kindergärten, für Pilgerer und natürlich für alle Kroger und Besucher des Klosterwaldes. Ihre Enkelin Steffi Suszka half ihr bei der Umsetzung und fertigte liebevoll die Tafeln an, die mit insgesamt sechs Volksliedern auf ihre Bewunderer warten. Jedes Lied wurde von der Künstlerin detailverliebt illustriert und natürlich mit Text und Noten versehen. Viele Sitzbänke warten auf der gesamten Wegstrecke auf alle, die eine kleine Pause einlegen möchten.

Die sechs Volkslieder sind: “Jeden Morgen geht die Sonne auf”, “Die Vogelhochzeit”, “Im grünen Wald, da wo die Drossel singt”, “Die Gedanken sind frei”, “Hänsel und Gretel” und “Ein Männlein steht im Walde”.

Wir freuen uns, Teil dieses Projektes sein zu können und hoffen, dass Sie ganz bald auf einen musikalischen Spaziergang im Klosterwald vorbeischauen. Bei einer guten Tasse Kaffe und einem Stückchen Kuchen in unserem Klostercafé können Sie den Rundgang genussvoll ausklingen lassen.

MEHR INFOS

18 Jun Gewinner des bpa Quality Awards

Alle 2 Jahre vergibt der bpa (Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste e.V.) den „bpa Quality Award“ für innovative Projekte, die für eine nachhaltige Verbesserung der Qualitätsorientierung sorgen. Besonders gewertet werden Aspekte wie die Übertragbarkeit der Projekte auf andere Pflegeeinrichtungen sowie neue Ansätze im Bereich der Aus- und Weiterbildung. In Deutschland ist jede dritte Pflegeeinrichtung Mitglied im bpa. Wir sind eine von ihnen.

Die Preisverleihung des „Quality Award“ fand heute, am 18. Juni 2015, im Rahmen der bpa-Bundesmitgliederversammlung in Dresden statt. Hier haben wir unsere Einrichtung sowie unser innovatives Konzept persönlich vorgestellt.

Das St. Anna-Stift Kroge hat sich mit der teilstationär wie vollstationär umgesetzten und gelebten Pflegephilosophie Silviahemmet® beworben und gewonnen. Durch die neue Wohngruppe, die deutschlandweit die erste ihrer Art im Bereich der vollstationären Pflege ist, setzen wir neue Maßstäbe im Bereich der Versorgung von demenziell erkrankten Menschen und deren Angehörigen. In unserem Hause leben und lehren wir diese Philosophie. Das heißt, dass wir nicht nur die Pflege der Bewohner, sondern ganz besonders auch die Bedürfnisse der Angehörigen und der Pflegekräfte berücksichtigen. Denn nur geschultes und zufriedenes Personal kann dem Erkrankten respektvoll und umsichtig begegnen. Als Ansprechpartner für alle Sorgen und Fragen der Angehörigen sind wir ein starker Partner an ihrer Seite und schaffen gemeinsam ein optimales Umfeld.

Silviahemmet® zu leben, heißt auch, gelernte Konventionen im pflegerischen Tagesablauf zu verlassen und sich mehr auf die Bedürfnisse und die Signale der demenziell veränderten Menschen einzulassen. Möchten auch Sie einen Menschen in Ihrem Umfeld so pflegen oder als Pfleger dieses Wissen anwenden, können Sie gern bei uns Weiterbildungen buchen. Mehr dazu finden Sie in unserem Bereich der Weiterbildungen.

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr Team des St. Anna-Stift Kroge

MEHR INFOS

25 Mai Wir waren beim ersten Dementia Forum X

Am vergangenen Montag, den 18. Mai 2015, waren wir bei dem ersten „Dementia Forum X“ in Stockholm. Auf dieser Konferenz diskutierten verschiedenste, von Stiftungen und Partnern eingeladene, Teilnehmer zum Thema Demenz. Die Inhalte umfassten den aktuellen Stand der Forschung sowie neue Ansätze mit dem Ziel, eine demenzfreundliche Gesellschaft zu erreichen.

Wir haben viel Neues mitgenommen.

Als Silviahemmet®-Kooperationspartner gab uns dieser Tag die Möglichkeit, uns mit vielen führenden Köpfen in der Versorgung von Menschen mit Demenz auszutauschen. In Ihrer Grundsatzrede betonte Königin Silvia von Schweden die Wichtigkeit, das Thema Demenz in den Mittelpunkt der Gesellschaft zu rücken. Auch Kronprinzessin Viktoria war anwesend.

Weitere Informationen finden Sie hier oder direkt auf der Seite des schwedischen Königshauses.

Alle Fotos (unbearbeitet) mit freundlicher Genehmigung durch das „Dementia Forum X“

Auszug aus dem E-Book des Dementia Forum X
MEHR INFOS

24 Mai Unser Besuch bei Silviahemmet®

Während unseres Aufenthalts in Stockholm statten wir als Silviahemmet®-Kooperationspartner natürlich auch der Silviahemmet®-Einrichtung einen Besuch ab. Wie die dortige Leiterin Dr. Wilhelmina Hofmann sagt, stellt diese Tagespflegeeinrichtung das „Herz“ von Silviahemmet® dar. Hier wird die Philosophie seit vielen Jahren gelebt und in die Praxis umgesetzt. Ein Besuch gibt uns immer wieder neue Inspiration und Anregungen, wie wir die Versorgung und das Leben unserer dementen Bewohner, Tagespflegegäste und Pflegekunden weiter verbessern können.

Auf den Fotos sehen Sie uns in der Einrichtung vor dem Portrait der Initiatorin und Schirmherrin Königin Silvia von Schweden sowie vor dem Schloss Drottningholm, an dessen Hofe die Stiftung ihren Ursprung hat. Das dritte Bild zeigt die Einrichtung mit angeschlossenem Garten. Hier sieht man z.B. die Hochbeete, die es dementen Bewohnern ermöglichen, aktiv an der Gartenarbeit mitzuwirken. So werden verschiedenste Gemüse und Kräuter angepflanzt, gepflegt und geerntet.

MEHR INFOS

25 Apr Unsere neue Anzeige

Unsere Tagespflege in Kroge ist dem St. Anna-Stift angeschlossen. Hier wird nach Silviahemmet® gelebt und Sie richtet sich speziell an Menschen mit Demenz. Was viele nicht wissen: Wir sind die einzige Tagespflege im Umkreis, die 365 Tage im Jahr geöffnet hat. Damit bieten wir Angehörigen und Pflegenden die Möglichkeit einer Pause in ihrem oft stressigen Alltag. Gerade an Feiertagen ist eine Unterstützung in der Pflege willkommen um für eine gemeinsame Feier z.B. einiges vorzubereiten. Das entstresst nicht nur die Pflegenden sondern dadurch auch den dementiell veränderten Menschen. Und ein entspanntes Umfeld ist vor allem für ihn ein ganz wichtiger Faktor um den Prozess der Demenz möglichst gut zu bewältigen. Erfahren Sie hier mehr über unsere Tagespflege Kroge und zögern Sie nicht uns zu kontaktieren. Aktuell haben wir noch Plätze frei.

MEHR INFOS

25 Apr Neue Wanderwege im Klosterwald

Rings um das St. Anna-Stift herum haben wir Wanderwege neu geschaffen und andere teils saniert. In dichtem Mischwald laden diese Wege zum Spazieren und Erholen ein. Kommen Sie also unseren Klosterwald besuchen, er freut sich auf Sie.

Betrachte jeden Baum und merke,
auf jedem Baum ist jedes Blatt
ein Blatt von einem Buch,
darin der Herr der Stärke
die Schöpfung aufgezeichnet hat. (Saadî)

Erfahren Sie hier noch einiges mehr über das Umfeld des St. Anna-Stift. Denn neben unserem Klosterwald warten noch so wunderbare Stellen auf Sie wie die Lourdesgrotte, der Pickerweg, der Kreuzweg und die Herz-Jesu Kirche. Und wenn Sie nach so vielen Erlebnissen Durst und Hunger verspüren, laden wir Sie auf einen Besuch in unserem Klostercafé ein. Im Sommer erwartet Sie unsere wunderschöne Caféterrasse im Klostergarten.

MEHR INFOS